Geprüfte Qualität

Jedes Zertifikat ist das Resultat eines intensiven Prüfungsprozesses. Dieser wird von unabhängigen Instituten durchgeführt. Verläuft die Prüfung erfolgreich, werden wir mit einem Zertifikat ausgezeichnet. 

Unsere Auszeichnungen und Zertifikate zeigen die Qualität und Kompetenz unserer Arbeit. Darauf sind wir stolz.

Krankenhaus Maria-Hilf zertifiziert nach ISO 9001 : 2015

Krefeld. Das Krankenhaus Maria-Hilf in Krefeld sowie die dazugehörigen Führungs- und Unterstützungsprozesse wurden 2016 nach ISO 9001 : 2015 zertifiziert, eine Revision wurde im November 2017 durchgeführt.

Das Zertifikat stellt unter Beweis, dass die internen Abläufe in unseren Kliniken und Zentren dem internationalen Standard für Qualitätsmanagement entsprechen. Durch das eingeführte Qualitäts- und Managementsystem ist sichergestellt, dass kontinuierlich Verbesserungsprozesse durchgeführt werden im Sinne unserer Patienten. Hier können Sie das Zertifikat downloaden.

Partner im Nationalen Netzwerk Genomische Medizin - Lungenkrebs

Krefeld. Das Krankenhaus Maria-Hilf in Krefeld - Innere Medizin - Schwerpunkt Onkologie - ist offizieller Netzwerkpartner im Nationalen Netzwerk Genomische Medizin.

Ziel des bundesweiten Netzwerks ist, den schwer kranken Patientinnen und Patienten den Zugang zu modernster molekularer Diagnostik und neuesten Therapien, auch im Rahmen klinischer Studien, zu ermöglichen. Die Deutsche Krebshilfe unterstützt dieses Verbundprojekt seit dem 1. April 2018. Hier können Sie das Zertifikat herunterladen.

TOP Regionales Krankenhaus Nordrhein-Westfalen 2020

Seit 2012: Ausgezeichnet als TOP Regionales Krankenhaus Nordrhein-Westfalen in Deutschlands größtem Krankenhausvergleich.

Regional aber auch national wurden wir mehrfach ausgezeichnet für unsere hervorragende medizinische und pflegerische Qualität mit dem Siegel "Top Regionales Krankenhaus Nordrhein-Westfalen".

Zu den Bewertungskriterien zählen neben der Patientenzufriedenheit der Hygienezustand des Krankenhauses, die nachhaltigen Behandlungserfolge bei Operationen, die technische Ausstattung, Komplikationsquoten, die Anzahl betreuender Ärzte und die Qualifikation des Pflegepersonals.

Unsere Auszeichnungen im regionalen und nationalen "FOCUS"- Krankenhausvergleich:

2020: TOP Regionales Krankenhaus Nordrhein-Westfalen
2020: TOP Regionales Krankenhaus Alzheimer-Behandlung
2019: TOP Regionales Krankenhaus Nordrhein-Westfalen
2019: TOP Nationales Krankenhaus Alzheimer-Behandlung
2018: TOP Regionales Krankenhaus Nordrhein-Westfalen
2018: TOP Nationales Krankenhaus Alzheimer-Behandlung
2017: TOP Regionales Krankenhaus Nordrhein-Westfalen
2017: TOP Nationales Krankenhaus Alzheimer-Behandlung
2016: TOP Regionales Krankenhaus Nordrhein-Westfalen
2016: TOP Nationales Krankenhaus Alzheimer-Behandlung
2015: TOP Regionales Krankenhaus Nordrhein-Westfalen
2015: TOP Nationales Krankenhaus Alzheimer-Behandlung
2015: TOP Nationales Krankenhaus Prostatakrebs-Behandlung Nordrhein-Westfalen
2014: TOP Regionales Krankenhaus Nordrhein-Westfalen
2014: TOP Nationales Krankenhaus Alzheimer-Behandlung
2013: TOP Regionales Krankenhaus Nordrhein-Westfalen
2012: TOP Nationales Krankenhaus Alzheimer-Behandlung

TOP Nationaler Arbeitgeber 2019

Zum sechsten Mal in Folge hat das Magazin Focus die Alexianer zu einem der besten nationalen Arbeitgeber Deutschlands erklärt. Laut FOCUS gehört das Unternehmen seit 2013 in Folge zu den TOP Arbeitgebern des Landes. Dies ergab Deutschlands größte Untersuchung mit über 100.000 Meinungen von Mitarbeitern zu ihrem eigenen Unternehmen.

Befragt wurden Angestellte und Arbeiter aus allen Hierarchie- und Altersstufen. Ihnen wurde über die Art der Befragung und den Bewertungsprozess über kununu die Sicherheit geboten, ihre Angaben anonym und deshalb ehrlich und ohne Beeinflussung abzugeben.

Mehr zu den Krefelder Alexianern als Arbeitgeber

Alexianer Region Krefeld / Tönisvorst ist familienfreundlicher Arbeitgeber

In der Alexianer Region Krefeld, dazu gehören Einrichtungen in Krefeld, Tönisvorst, Duisburg und Meerbusch, arbeiten rund 2.000 Mitarbeiter. Seit 2009 sind die Einrichtungen der Alexianer Region Krefeld nach dem „audit berufundfamilie“ zertifiziert als besonders familienfreundlicher Arbeitergeber.

Das audit berufundfamilie ist eine Initiative der gemeinnützigen Hertie-Stiftung, die Unternehmen auszeichnet, die eine familienbewusste Personalpolitik umsetzen.

Ziel der Auditierung ist, die bereits vorhandene familiengewusste Personalpolitik zu optimieren und bedarfsgerecht auszubauen, um den Beschäftigten in unterschiedlichen Lebensphasen gerecht zu werden. Hier können Sie das Zertifikat downloaden

2019 erneut ausgezeichnet als Qualitätspartner der PKV

Wer sich wegen einer Krankheit oder nach einem Unfall für längere Zeit stationär behandeln lassen muss, sollte sich darauf verlassen können, die bestmögliche Versorgung und Betreuung zu erhalten – sowohl medizinisch-pflegerisch, als auch im Service-und Unterbringungsbereich. 

Vor diesem Hintergrund hat der Verband der Privaten Krankenversicherung (PKV) einen Qualitätsstandard für Wahlleistungsbereiche definiert, der den Patienten eine hervorragende Versorgung und Unterbringung im Krankenhaus garantiert.

Ein entsprechender Vertrag kommt nur zustande, wenn ein Krankenhaus hohe Qualität in bestimmten Bereichen nachweisen kann. Dieser Nachweis muss auch erfolgen, damit die Qualitätspartnerschaft in folgenden Jahren fortgeführt wird. Aufgrund dieser hohen Anforderungen erhält ein Krankenhaus das Gütesiegel nie für sämtliche, sondern stets für ausgewählte Leistungsbereiche.

In unserem Fall sind dies beispielsweise die Bereiche der Kardiologie und Pneumologie (Herzschrittmacher-Implantat, ambulant erworbene Pneumonie), Orthopädie und Unfallchirurgie (hüftgelenksnahe Femurfraktur, Hüftendoprothesenversorgung, Knieendoprothesenversorgung). Wir sind stolz auf unsere Qualität und natürlich auf die erneute Auszeichung, die wir seit 2017 in Folge entgegennehmen durften.

Zu unseren Wahlleistungsbereichen:

Alexianer Darmzentrum Krefeld ist zertifizierte Beratungsstelle im Bereich der Kontinenzbehandlung

Das Alexianer Darmzentrum Krefeld am Krankenhaus Maria-Hilf in Krefeld, unter der Leitung von Dr. med. Wilhelm-Ulrich Schmidt, ist zertifizierte Beratungsstelle im Bereich Kontinenz.

Diese Zertifizierung wird vergeben nach vergeben nach den Richtlinien der Deutschen Kontinenz Gesellschaft e.V.. Hier können Sie das Zertifikat downloaden  und hier finden Sie weitere Informationen zum Darmzentrum.

Qualitätssiegel für Geriatrie Add-on

Unsere Klinik für Geriatrie wurde im November 2018 mit dem Qualitätssiegel Geriatrie Add-on ausgezeichnet. Dieses Siegel wird vom Bundesverband für Geriatrie in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen (DQS) vergeben. 

Das Qualitätssiegel Geriatrie ist ein von Experten entwickeltes Qualitätsmanagementsystem, das DIN-orientiert auf die speziellen Versorgungsstrukturen und -prozesse geriatrischer Einrichtungen abgestimmt ist. Um den Anforderungen einer sich ändernden Versorgungslandschaft gerecht zu werden, wird das Qualitätssiegel Geriatrie regelmäßig geprüft. Die Zertifizierung des Qualitätsmanagementsystems Qualitätssiegel Geriatrie dient allen qualitätsorientierten geriatrischen Versorgungseinrichtungen als Nachweis ihrer hohen Versorgungsqualität.  Zertifikat Qualitätssiegel Geriatrie Add-on

Alexianer Kontinenz- und Beckenbodenzentrum

2018 wurde das Alexianer Kontinenz- und Beckenbodenzentrum Region Krefeld zertifiziert durch die Deutsche Kontinenz Gesellschaft e.V..

Kontinenz- und Beckenboden-Zentren sind interdisziplinäre Einrichtungen, die sich schwerpunktmäßig Problemen der Harn- und Stuhlinkontinenz sowie Erkrankungen des Beckenbodens widmen. Sie beschäftigen sich mit Prävention, Diagnostik, Therapie, Rehabilitation und Versorgung. Ebenso obliegt ihnen die Forschung sowie Fort- und Weiterbildung.

Alexianer Hernienzentrum

Das Alexianer Hernienzentrum ist seit 2012 von der Deutschen Herniengesellschaft zertifiziert. Die Deutsche Herniengesellschaft (DHG) setzt bei der Zertifizierung hohe Maßstäbe.

Ein Merkmal ist die Mindestzahl operierter Patienten im Jahr, ein weiteres die Teilnahme an Studien, um auf diese Weise kontinuierlich die höchste Qualität der Behandlung zu überprüfen und zu garantieren. In regelmäßigen Abständen werden daher unter hohem Aufwand und mit großem Engagement Patienten kontaktiert, befragt und nachuntersucht.

Bundesverband für Geriatrie

Die Verbandsmitgliedschaft steht für eine qualitativ hochwertige und patientenzentrierte Versorgung älterer Patienten in unserem Haus - darauf sind wir stolz.

Direkt zu den Leistungsangeboten der Klinik für Geriatrie im Krankenhaus Maria-Hilf in Tönisvorst.

Alexianer Schlaganfall-Zentrum

2017 wurde das Alexianer Schlaganfall-Zentrum bereits zum zweiten Mal in Folge zertifiziert nach dem Qualitätsstandard der Deutschen Schlaganfall-Gesellschaft und der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe.

Durch das Qualitätsaudit der Zertifizierungsgesellschaft LGA InterCert Zertifizierungsgesellschaft mbH wurde der Nachweis erbracht, dass das Qualitätsmanagement-System den geforderten Qualitätskriterien entspricht.

Jährlich behandeln wir über 600 Schlaganfall-Patienten. Das Schlaganfall-Zentrum ist eingebunden in die Klinik für Neurologie und verfügt über sechs Betten mit automatischer Monitorüberwachung sämtlicher Vitalfunktionen der Patienten.

Alexianer Diabeteszentrum ist anerkannte stationäre Behandlungseinrichtung für Patienten mit Typ 1 und Typ 2 Diabetes

Seit 2016 ist das Alexianer Diabeteszentrum als stationäre Behandlungseinrichtung für Patienten mit Typ 1 und Typ 2 Diabetes von der Deutschen Diabetes Gesellschaft zertifiziert.

Im Alexianer Diabeteszentrum am Krankenhaus Maria-Hilf in Tönisvorst werden jährlich über 1000 Patienten mit Diabetes stationär betreut und teilweise auf neue Behandlungskonzepte eingestellt.

Die Deutsche Diabetes Gesellschaft zertifiziert Einrichtungen, die das diabetologische Qualitätsniveau für eine flächendeckende Versorgung von Menschen mit Diabetes mellitus nachweisen können – und wir gehören dazu. Hier können Sie das Zertifikat downloaden und hier finden Sie nähere Informationen zum Diabeteszentrum und Leistungsspektrum

Klinik für Gefäßchirurgie ist anerkannte stationäre Fußbehandlungseinrichtung

Die Klinik für Gefäßchirurgie ist eine zertifizierte anerkannte stationäre Fußbehandlungseinrichtung der Deutschen Diabetes Gesellschaft.

Bestandteil zur Erfüllung der Kriterien als anerkannte stationäre Fußbehandlungseinrichtung ist ein umfassendes Qualitätsmanagements bei der Behandlung von Patienten mit Diabetischem Fußsyndrom. Dafür haben wir Elemente der Struktur-, der Prozess- und der Ergebnisqualität implementiert und diese der Deutschen Diabetes Gesellschaft zur Prüfung zur Verfügung gestellt.

Die Aufgabe des Qualitätsmanagements ist eine verbesserte Behandlung von Patienten mit Diabetischem Fußsyndrom. Als anerkannte stationäre Fußbehandlungseinrichtungen halten wir eine interdisziplinäre Diagnostik und Behandlung für unsere Patienten vor. Hier können Sie das Zertifikat herunterladen

Alexianer Diabetes-Fußambulanz ist anerkannte ambulante und stationäre Fußbehandlungseinrichtung

Unsere Diabetes-Fußambulanz ist eine zertifizierte anerkannte ambulante und stationäre Fußbehandlungseinrichtung der Deutschen Diabetes Gesellschaft.

Bestandteil zur Erfüllung der Kriterien als anerkannte Fußbehandlungseinrichtung ist ein umfassendes Qualitätsmanagements bei der Behandlung von Patienten mit Diabetischem Fußsyndrom. Dafür haben wir Elemente der Struktur-, der Prozess- und der Ergebnisqualität implementiert und diese der Deutschen Diabetes Gesellschaft zur Prüfung zur Verfügung gestellt.

Die Aufgabe des Qualitätsmanagements ist eine verbesserte Behandlung von Patienten mit Diabetischem Fußsyndrom. Als anerkannte ambulante und stationäre Fußbehandlungseinrichtungen halten wir eine interdisziplinäre Diagnostik und Behandlung für unsere Patienten vor. Wir arbeiten eng mit dem Alexianer Diabeteszentrum in Tönisvorst zusammen, mit der Klinik für Gefäßchirurgie im Krankenhaus Maria-Hilf, dem Alexianer Wundzentrum in Krefeld. 

Zu den Zertifikaten: Anerkannte ambulante Fußbehandlungseinrichtung und anerkannte stationäre Fußbehandlungseinrichtung

Die Klinik für Innere, Gastroenterologie und Diabetologie ist Beratungsstelle im Bereich der Kontinenzbehandlung

Die Klinik für Innere Medizin, Gastroenterologie und Diabetologie im Krankenhaus Maria-Hilf, Tönisvorst, unter chefärztlicher Leitung von Prof. Dr. med. Tobias Zekorn, ist zertifizierte Beratungsstelle im Bereich Kontinenz. Diese Zertifizierung wird vergeben nach den Richtlinien der Deutschen Kontinenz Gesellschaft e.V.. Hier können Sie das Zertifikat downloaden.

Angehörigenfreundliche Intensivstation

Der Klinik für Intensivmedizin und Anästhesiologie wurde durch die Stiftung Pflege e. V. das Zertifikat „Angehörige jederzeit willkommen!“ verliehen - und das bereits mehrere Jahr in Folge. Doch was steckt dahinter?

Vorgeschriebene Besuchszeiten gibt es bei uns nicht. Gemäß unserer Auszeichnung „Angehörigenfreundliche Intensivstation“ sehen wir die flexible Gestaltung der Besuchsmöglichkeiten von Angehörigen als Teil des therapeutischen Konzepts an. Jeder Patient entscheidet selbst, welche Personen ihn besuchen sollen. Das können direkte Angehörige sein, aber auch Freunde und Bekannte, die ihm in dieser schwierigen Situation zur Seite stehen. Hier können Sie das Zertifikat downloaden.

Rehabilitationskliniken zertifiziert

Seit 2015 sind unsere stationären und ambulanten Rehabilitationskliniken zertifiziert nach QReha.

QReha ist ein von der BAR - Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation - anerkanntes Qualitätsmanagement-Verfahren, das sich an der DIN ISO 9001 orientiert

Hier können Sie die Zertifikate downloaden:
Zentrum für ambulante neurologische Rehabilitation
Rehabilitationsklinik für Psychotraumatologie
Rehabilitationsklinik für Abhängigkeitserkrankungen

Qualitätssiegel für Reha Geriatrie

Die Rehabilitationsklinik für Geriatrie der Alexianer Tönisvorst GmbH hat das Qualitätssiegel des Bundesverbandes Geriatrie bereits zum zweiten Mal erhalten.

Das Qualitätssiegel Geriatrie wird verliehen bei Vorhaltung eines speziell für geriatrische Rehabilitationseinrichtungen entwickelten Qualitätsmanagementverfahrens und bescheinigt uns hohe Kompetenz in der Betreuung der uns anvertrauten Menschen.

Zu den Werten unseres Hauses gehören Trägerverantwortung, Sozialkompetenz im Umgang mit Reha-Patienten und Mitarbeitern, Spiritualität sowie Verantwortung gegenüber der Gesellschaft.

Das Qualitätssiegel basiert auf den Kriterien der Qualitätsmanagement-Norm DIN ISO 9001. Entwickelt wurde es vom Bundesverband für Geriatrie und anerkannt von der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (BAR) als herausgebende Stelle. Die Zertifizierung ist Voraussetzung für die Anerkennung des Rehabilitations-Angebotes Geriatrie in Tönisvorst durch die Kostenträger. Die Reha-Klinik erhielt die Erstzertifizierung nach DIN ISO 9001:2000 im Jahre 2006 sowie die Auszeichnung "Qualitätssiegel Geriatrie" als erste Einrichtung in NRW und fünfte bundesweit.
Zur Rehabilitationsklinik für Geriatrie in Tönisvorst.

KreVital ist geprüfte Einrichtung für den Rehabilitationssport

KreVital - das Institut für Gesundheitsförderung der Alexianer Krefeld GmbH ist eine geprüfte Einrichtung für den Rehabilitationssport nach dem Deutschen Verband für Gesundheitssport und Sporttherapie e.V..

Nach eingehender Prüfung erhielt KreVital die Bestätigung, die „offiziellen Richtlinien der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (BAR) zur Durchführung und Förderung des Rehabilitationssportes“ zu erfüllen. In allen Punkten erhielt KreVital die Beurteilung „Sehr Gut“.

KreVital hat langjährige Erfahrung als Anbieter von Rehabilitationssportgruppen. Heute umfasst das Spektrum  Themengebiete wie: Wirbelsäulen-, Herz-, Atemwegs- und Prostataerkrankungen sowie Sport nach einem Schlaganfall und Brustkrebserkrankung. In der Beurteilung des DVGS hat sich positiv gezeigt, dass die Reha-Sportgruppen eng verzahnt mit dem Krankenhaus Maria-Hilf und den Rehabilitationszentren der Alexianer Krefeld GmbH arbeiten. Hier spielt neben der Qualifikation der Übungsleiter die kompetente ärztliche Betreuung eine große Rolle.
Hier können Sie das Zertifikat downloaden.

KreVital ist geprüfte Einrichtung für den Präventionssport

Unser Institut für Gesundheitsförderung - KreVital - ist eine geprüfte und zertifizierte Einrichtung nach den Richtlinien des Bundesverbandes Gesundheitsstudios Deutschland e.V.

Die Bezeichnung „Prae-Zert Studio für Präventionssport“ kennzeichnet alle zertifizierten Gesundheitsbetriebe, die den Qualitätskriterien des BVGSD entsprechen und satzungsgemäß ein spezielles Angebot im Sinne der Gesundheitsförderung (Primär- und Sekundärprävention oder/und Rehabilitation) bereithalten.

Die Qualitätsprüfung umfasste die folgenden Bereiche:

  • Qualifikation der fachlichen Leitung
  • Qualifikation des Trainerpersonals
  • Qualität der Trainingsbetreuung
  • Qualität der Kursangebote
  • Qualität der Trainingsgeräte (im Cardio- und Kraft-/Muskeltraining)
  • Qualität der hygienischen Verhältnisse
  • Qualitität des Notfallmanagements
  • Qualität von Beleuchtung und Belüftung

Zertifizierung als NetzwerkApotheke Schmerz

Unsere Krankenhausapotheke wurde im Juni 2019 als NetzwerkApotheke Schmerz zertifiziert. Diese Zertifizierung wird durch die Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin e.V. (DGS) vergeben.

Der Zertifizierung geht ein Fortbildungsprogramm im Rahmen einer Präsenzschulung voraus, bei der Apothekerinnen, Apotheker und Apothekenmitarbeiter von erfahrenen Schmerzmedizinern und Leitern von DGS-Schmerzzentren fortgebildet werden. Zertifikat NetzwerkApotheke Schmerz


nach oben