Ambulant behandeln

Für die meisten Patientinnen und Patienten ist die Psychiatrische Institutsambulanz die erste Anlaufstelle bei uns. Gemeinsam finden wir einen Weg in eine individuell abgestimmten Therapie.

Wir bieten ein umfassendes Behandlungsspektrum für Menschen mit psychischen Störungen. Zielsetzung ist, die stationäre Behandlung zu vermeiden oder zu verkürzen, wovon gerade schwer bzw. chronisch Erkrankte profitieren.

Sicherung der Diagnose

Zur Abklärung bzw. Sicherung der Diagnose stehen alle notwendigen Untersuchungsmethoden (z. B. EEG und medizinisches Labor) sowie ein testpsychologisches Labor zur Verfügung.

Vorteile der Psychiatrischen Institutsambulanz

Unsere Ambulanz stimmt sich eng mit den niedergelassenen Haus- und Fachärzten, externen Diensten sowie den stationären Einrichtungen unseres Hauses ab. Dadurch wird eine lückenlose und optimale Behandlung erreicht.

Bitte bringen Sie eine Überweisung Ihres Haus- bzw. Facharztes und Ihre Versichertenkarte mit. Selbstverständlich können Sie im Notfall auch direkt zu uns kommen. 

Um ausreichend Zeit für ein Beratungsgespräch zu haben, bitten wir um vorherige telefonische Terminabsprache. Bei Fragen zur Behandlungsaufnahme wenden Sie sich gern an unser Sekretariat. 

Unsere Therapieangebote sind individuell auf Sie zugeschnitten, das heißt konkret auf die Erfordernisse und den Ihren jeweiligen Krankheitszustand.

Die Sprechzeiten finden im Allgemeinen nach Terminvereinbarung statt. In dringenden Fällen können auch kurzfristig Termine vergeben werden. 

  •     Ambulante Beratung und Behandlung bei psychischen und psychotherapeutischen Erkrankungen
  •     Gruppenangebote für Angstpatienten, alkohol- und suchterkrankte Menschen, depressive Patienten, für Patienten mit Borderline-Störungen
  •     Einzeltherapie (verhaltenstherapeutisch oder tiefenpsychologisch fundiert)
  •     Psychoedukative Behandlung zum Erlernen eines besseren Umgangs mit der Erkrankung, wenn gewünscht auch unter Einbindung von Angehörigen und Bezugspersonen
  •     Pharmakologische Therapie und Beratung zu Fragen der Medikation
  •     Behandlung im Rahmen von Hausbesuchen
  •     Akupunktur
  •     Botulinumtoxin-Therapie

nach oben