Ambulant behandeln

Für die meisten Patientinnen und Patienten ist die Psychiatrische Institutsambulanz die erste Anlaufstelle bei uns. Gemeinsam finden wir einen Weg in eine individuell abgestimmte Therapie.

Wir bieten ein umfassendes Behandlungsspektrum für Menschen mit psychischen Störungen. Zielsetzung ist, die stationäre Behandlung zu vermeiden oder zu verkürzen, wovon gerade schwer bzw. chronisch Erkrankte profitieren.

Sicherung der Diagnose

Zur Abklärung bzw. Sicherung der Diagnose stehen alle notwendigen Untersuchungsmethoden (z. B. EEG und medizinisches Labor) sowie ein testpsychologisches Labor zur Verfügung.

Bitte bringen Sie eine Überweisung Ihres Haus- bzw. Facharztes und Ihre Versichertenkarte mit. Selbstverständlich können Sie im Notfall auch direkt zu uns kommen. 

Um ausreichend Zeit für ein Beratungsgespräch zu haben, bitten wir um vorherige telefonische Terminabsprache. Bei Fragen zur Behandlungsaufnahme wenden Sie sich gern an unser Sekretariat. 

Vorteile der Psychiatrischen Institutsambulanz

Unsere Ambulanz stimmt sich eng mit den niedergelassenen Haus- und Fachärzten, komplementären Diensten sowie den stationären Einrichtungen ab. Dadurch wird ein lückenloses Behandlungskonzept gewährleistet.


nach oben