Genau hinschauen

"Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker": Die Alexianer Krefeld GmbH bietet in ihren Krankenhäusern Patientinnen und Patienten ein Höchstmaß an Qualität. Das Team der Krankenhausapotheke informiert Ärzte und Pflegepersonal über Neuigkeiten zu aktuellen Standards für eine optimale Pharmakotherapie. 

Das ist auch der Grund, weshalb die Krankenhäuser der Alexianer Krefeld GmbH schon seit 1980 über eine eigene Krankenhausapotheke verfügen, die heute alle unsere Kliniken an den Standorten Krefeld und Tönisvorst betreut.

Ein ganzes Team sorgt für einen reibungslosen Ablauf

Unser Apotheken-Team aus Apothekern, pharmazeutisch-technischen und pharmazeutisch-kaufmännischen Assistentinnen, sorgt jeden Tag für eine reibungslose und zeitnahe Versorgung aller Patientinnen und Patienten der trägergebundenen Krankenhäuser in Krefeld und Tönisvorst mit allen für die Behandlung notwendigen qualitativ hochwertigen Arzneimitteln, Infusionen, Sonden- und Trinknahrung sowie Desinfektionsmitteln. Von Vorteil dabei sind die kurzen Wege durch die zentrale Lage der Klinikapotheke.

Unsere Apotheker sind regelmäßig auf den Stationen präsent, um vor Ort im persönlichen Gespräch mit den Ärztinnen und Ärzten und in enger Zusammenarbeit mit den Pflegekräften zu allen Fragen der richtigen Anwendung von Arzneimitteln informieren zu können. Anfragen zur Arzneimitteltherapie, zu Risiken, Nebenwirkungen, Wechselwirkungen sowie zur Verabreichung von Arzneimitteln werden vor Ort direkt beantwortet. 

Medikationsanalysen zu Nebenwirkungen und Wechselwirkungen

Im Sinne einer weiteren Optimierung der Arzneimitteltherapiesicherheit werden von unseren Apothekern bei Patientinnen und Patienten, die sehr viele Medikamente gleichzeitig einnehmen müssen, sog. Medikationsanalysen zu Nebenwirkungen und Wechselwirkungen durchgeführt. Besonders ältere Menschen mit Mehrfacherkrankungen (Multimorbidität) nehmen oft mehrere Medikamente ein. Durch diese Arbeit werden unsere Ärztinnen und Ärzte zusätzlich bei ihren Entscheidungen unterstützt, für ihre Patientinnen und Patienten die wirksamste und risikoärmste Therapie zu finden, denn „Gesundheit ist unser höchstes Gut“. 

Darauf sind wir besonders stolz: 

Wir sind zugelassene Weiterbildungsstätte im Gebiet "Klinische Pharmazie" und "Arzneimittelinformation"(gem. Weiterbildungsordnung der Apothekerkammer Nordrhein). 

Vernetzt mit Fachkreisen

Die Apotheke ist in vielen interdisziplinären Gremien vertreten und somit immer im aktiven Dialog mit Fachgruppen. Beispiele hierfür sind die Arzneimittelkommission, Hygienekommission, Transfusionskommission, Antibiotika-Arbeitskreis. 


nach oben