Belegschaft der Alexianer Krefeld und Tönisvorst spendet 5.000 Euro an „Sonne, Mond und Sterne e. V.“

5.000 Euro für konkrete Hilfe am Lebensende. Meta Metz (m.) und Paul van den Höövel (2. v. r.) vom Verein „Sonne, Mond und Sterne e.V.“ erhielten von den MAV-Vorsitzenden aus Krefeld und Tönisvorst Andrea Beckers (r.) und Christian Jacobs (2. v. l.) den symbolischen Scheck überreicht. Michael Wilke (l.) fungierte als Gastgeber.

12.11.18, Alexianer Krefeld/Tönisvorst

Das diesjährige Betriebsfest für die Mitarbeiter der Alexianer Krefeld GmbH und Alexianer Tönisvorst GmbH im Krefelder Stadtwaldhaus war in jeder Hinsicht ein Erfolg.

Nicht nur, dass circa 900 Beschäftigte der Einladung folgten und gemeinsam bis in die Nacht feierten:

Die große Tombola erbrachte plus Aufrundung durch die Regionalgeschäftsführung einen Erlös von 5.000 Euro. Für dieses Jahr entschieden sich die Mitarbeitervertretungen (MAV) für die Spende an „Sonne, Mond und Sterne e. V.“. Andrea Beckers, MAV-Vorsitzende in Krefeld, freut sich: „Ein herzliches Dankeschön an alle spendenfreudigen Gäste des Betriebsfestes und an unseren Regionalgeschäftsführer Michael Wilke für die Aufstockung zu diesem runden Betrag.“

Meta Metz, die Gründerin und Vorsitzende von „Sonne, Mond und Sterne e. V.“, nahm den Betrag in Form eines symbolischen Schecks von Andrea Beckers, Vorsitzende MAV Krefeld und Christian Jacobs, Vorsitzender MAV Tönisvorst entgegen. Regionalgeschäftsführer Michael Wilke freute sich, als Gastgeber zu diesem schönen Ereignis fungieren zu dürfen.

Der Verein „Sonne, Mond und Sterne e. V.“ wurde 2002 gegründet, um schwerstkranken Menschen jedes Alters, unabhängig ihrer sozialen und religiösen Ansiedlung, einen Wunsch in ihrer letzten Lebensphase zu erfüllen.

Nähere Informationen sind unter: http://www.sonne-mond-und-sterne-ev.de zu finden.

Spendenkonto:

Sonne, Mond und Sterne e. V.

IBAN:   DE42 3205 0000 0060 0560 66

BIC:  SPKRDE33XXX

Die Spenden sind steuerlich abzugsfähig