Beraten, Begleiten, Therapieren

Süchte und abhängige Verstrickungen können vielfältige Ursachen haben. Wir wollen Ihre individuelle Situation verstehen und mit Ihnen gemeinsam Lösungswege planen. In unserer Einrichtung Alexianer Bürgerhaus Duisburg beraten, begleiten und therapieren wir Menschen mit Alkohol-, Medikamenten-, Drogen-, Spielsucht, Chemsex, Sexsucht, Essstörungen, Kaufsucht sowie süchtig entgleistem Arbeitsverhalten. Unser Angebot richtet sich an Betroffene und deren Angehörige.

Neben den Angeboten der Fachstelle für Glücksspielsucht, befassen wir uns mit Mediensucht und anderen Verhaltenssüchten sowie Impulskontrollstörungen. Darüber hinaus beraten und therapieren wir auch Menschen mit begleitenden (komorbiden) seelischen und sozialen Notlagen. 

Im Bürgerhaus arbeiten Ärzte, Sozialarbeiter und Psychologen im Team zusammen. In Krisensituationen finden wir gemeinsam Wege und unterstützen Sie.

Frank Eggebrecht

Wir haben gute Erfahrungen mit der ambulanten Suchtbehandlung gemacht. Für viele Menschen mit einer Abhängigkeitserkrankung ist eine ambulante Behandlung angemessen und Erfolg versprechend. Manchmal ist aber auch eine stationäre Behandlung notwendig, die wir gemeinsam mit Ihnen planen und einleiten.

  • die persönliche Situation zu klären und gemeinsam Lösungen zu finden
  • Suchtverhalten zu diagnostizieren
  • Krisensituationen zu meistern
  • indem wir Ihnen eine aufsuchende Begleitung und Behandlung im Allgemeinkrankenhaus anbieten
  • indem wir bei Bedarf mit anderen Stellen zusammenarbeiten (niedergelassene Ärzte und Psychotherapeuten, Kliniken, Schuldnerberatung, ambulantes betreutes Wohnen, Jugend- und Familienhilfe u. a.)
  • indem wir Entzugsbehandlungen vermitteln
  • eine ambulante, teilstationäre (ganztägig ambulante) oder auch stationäre medizinische Rehabilitation zu organisieren
  • Kontakte zu Selbsthilfegruppen herzustellen
  • Suchtberatung
  • Krisenintervention, Diagnostik und Klärung
  • Frühintervention im Allgemeinkrankenhaus
  • Vermittlung in stationäre Entzugsbehandlung
  • Vorbereitung und Vermittlung in stationäre Rehabilitation
  • Ambulante Suchtbehandlung: Medizinische Rehabilitation, Nachsorge als nachstationäre ambulante Rehabilitation, Sozialtherapie als Einzel- und Gruppenbehandlung sowie Psychotherapie
  • Fachstelle für Glücksspielsucht: Ambulante Beratung und Behandlung von Menschen mit pathologischem Glückspielverhalten sowie von Menschen mit kritischem Medienhalten (PC-/Onlinesucht und anderer Verhaltenssüchte) und deren Angehörige
  • Psychotraumatologische Ambulanz

Ambulante suchtmedizinische Rehabilitation

Neben der ambulanten Suchtbehandlung bieten wir ebenfalls eine ambulante suchtmedizinische Rehabilitation für Menschen mit Alkohol- und/oder Medikamentenabhängigkeit sowie für Personen, die drogenabhängig sind. Auch Personen, die substituiert werden, können unter bestimmten Voraussetzungen die Möglichkeit der ambulanten Rehabilitation für sich nutzen. Auch Menschen, die nach §35 BtmG Behandlungsauflagen haben, können bei uns im Rahmen der Rehabilitationen therapiert werden. 

Fachstelle für Glücksspielsucht

Ein besonderes Angebot unserer Einrichtung ist die Beratung, Begleitung und Therapie von Menschen mit problematischem Glücksspiel-, Medien- und Internetverhalten. Süchte und ihre Ursachen können vielfältig sein. Wir wollen Ihre individuelle Situation verstehen und mit Ihnen gemeinsam Lösungswege planen. Nach einer ambulanten Behandlung können Sie in unserer Einrichtung auch eine ambulante Rehabilitation bei „Pathologischem Glücksspiel“ durchführen. Dieses Angebot führen wir im Rahmen des „Verbunds Ambulante Rehabilitation Pathologisches Glücksspiel Duisburg“ durch. Wir sind eine vom Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen geförderte Fachstelle für Glücksspielsucht -  eine Inititiative der Landesstelle für Glücksspielsucht NRW.

Psychotraumatologische Ambulanz

Menschen, denen Gewalt widerfahren ist, Menschen, die an Unfällen und Katastrophen beteiligt waren, Menschen, die Verluste erlitten haben, sind häufig seelisch verletzt, traumatisiert. Neben einer umfangreichen ambulanten Diagnostik und Therapie in unserer Psychotraumatologischen Ambulanz bieten wir Notfallsprechstunden für Betroffene an. Ziel der Behandlung ist auch die Therapie von Störungen, die bereits vor dem Trauma bestanden oder zusätzlich zu den unmittelbaren Traumafolgen entstanden sind. Zudem beraten wir niedergelassene Ärzte bei psychotraumatologischen Fragestellungen.


nach oben