Leistungsangebote

Die erste Anlaufstelle für eine Behandlung in unserer Psychotraumatologischen Tagesklinik ist die Notfallsprechstunde. Sie benötigen lediglich eine Überweisung Ihres Haus- oder Facharztes.

In der Notfallsprechstunde machen wir uns in einem psychologischen Gespräch einen ersten Eindruck über Ihre Situation und Ihre Beschwerden. Anschließend besprechen wir mit Ihnen, wie wir Sie am besten behandeln können; ob ein teilstationäres Angebot in der Tagesklinik das Richitge ist oder besser ein stationärer Aufenthalt zu empfehlen ist.

Behandlungsschwerpunkte

  • Anpassungsstörung bei körperlichen, chronischen Erkrankungen (Krebserkrankung, Diabetes etc.)
  • Posttraumatischen Belastungsstörungen
  • damit verbundene Depressionen, Angststörungen und -erkrankungen, Zwangsstörungen, Essstörungen
  • Persönlichkeitsstörungen

 

Behandlungsangebote

  • Psychodynamische Einzelpsychotherapie
  • Interaktionelle und tiefenpsychologisch fundierte Gruppenpsychotherapie
  • Verhaltenstherapie
  • Musiktherapie: rezeptiv, interaktionell, übungszentriert, stabilisierend
  • Körpertherapie: Körperwahrnehmung - interaktionelle Körpertherapie – Progressive Muskelrelaxation nach Jakobsen
  • Ergotherapie
  • Gestaltungstherapie
  • Sozialtherapeutische Gruppe
  • Sozialarbeiterische Unterstützung
  • Sportgruppe
  • Psychoedukative Gruppe
  • Ärztliche Betreuung und ärztliche Visiten
  • Betreuung durch Fachpflegepersonal
  • Medikamentöse Therapie

nach oben

Datenschutz ist uns wichtig

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein, um unseren Onlineauftritt für Sie zu verbessern.
Dies umfasst Cookies, die wir zur anonymistierten Webanalyse mit Matomo nutzen.
Dafür benötigen wir Ihr Einverständnis.

Einverstanden Ablehnen

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.