Stationär abstinent werden

Der Entzug von Alkohol, Medikamenten und Drogen erfolgt in der Klinik für Abhängigkeitserkrankungen. Unsere Klinik verfügt über zwei Stationen: Eine Station für den qualifizierten Alkohol- und Medikamentenentzug und eine zweite Station für den qualifizierten Drogenentzug mit je 21 Betten. 

Idealerweise haben Sie von Ihrem Haus- oder Facharzt eine Einweisung erhalten und vereinbaren einen Aufnahmetermin mit uns. Für Fragen rund um die Aufnahme wenden Sie sich bitte direkt an unsere Aufnahmekoordinatorin Elke Lüdke Tel.: (02151)334-1472. Gegebenfalls sprechen Sie bitte auf unseren Anrufbeantworter, wir rufen Sie zurück. 

Was wir gemeinsam erreichen möchten

  • Bescheid wissen über Ihre Erkrankung und lernen diese zu akzeptieren
  • Motivation, ein zufriedenes und abstinentes Leben zu führen durch psychische und körperliche Stabilisierung
  • Freude an Kreativität und Bewegung
  • Wissen, was Sie in Krisenzeiten tun können
  • Professionelle medizinische Diagnostik und Therapie
  • Psychotherapeutische Einzel- und Gruppengespräche
  • Hilfe bei psychischen und sozialen Problemen
  • Akupunktur
    • bei Alkohol-, Drogen- und Medikamentenproblemen
    • bei problematischem Glücksspielverhalten, Mediensucht und anderen Verhaltenssüchten
    • bei psychischen Erkrankungen
    • bei Stress
    • bei traumatischen Erlebnissen
    • bei Arbeitsstörungen und Burnout-Symptomen
    • bei Hyperaktivität
    • bei Raucherentwöhnung
  • Aromatherapie und Entspannung
  • Soziales Kompetenztraining
  • Bewegung-, Sport- und Ergotherapie
  • Vermittlung von Beratungsstellen, Therapieplätzen und Selbsthilfegruppen

nach oben

Datenschutz ist uns wichtig

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein, um unseren Onlineauftritt für Sie zu verbessern.
Dies umfasst Cookies, die wir zur anonymistierten Webanalyse mit Matomo nutzen.
Dafür benötigen wir Ihr Einverständnis.

Einverstanden Ablehnen

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.