Leistungsangebote

Die Integrative Psychiatrische Behandlung (IPB) oder einfacher gesagt, die Behandlung zu Hause richtet sich an Menschen mit verschiedensten psychischen Erkrankungen. Wir sind für Sie da bei akuten Episoden und in Krisensituationen, beispielsweise Depressionen, Angststörungen, Wochenbetterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Psychosen (Störung der Wahrnehmung und des Denkens).

 

Unsere Behandlungsschwerpunkte:

Zunächst einmal werden wir ein ausführliches Erstgespräch mit Ihnen führen, um viele Informationen zu Ihrer Erkrankung von Ihnen ganz persönlich zu erfahren. Bei uns gilt der Grundsatz der Selbst­be­stim­mung: Unser therapeutisches Konzept beinhaltet die Behandlung jeder Patientin und jedes Patienten als eigenständige Persönlichkeit. Daher werden wir gemeinsam ein auf Sie zugeschnittenes Behandlungskonzept erarbeiten.

 

...und das sind unsere Angebot an Sie: 

  • Psychiatrische und Testpsychologische Diagnostik
  • Regelmäßige oberärztlich begleitete Visiten 
  • Einzelpsychotherapie
  • Fachpsychiatrische Krankenpflege zu Hause
  • Ressourcenaktivierung, Training der Alltagsfähigkeiten
  • Umsetzung und Einübung der therapeutischen Interventionen im Alltag
  • Medikamentöse Behandlung
  • Bei Bedarf Teilnahme an stationsübergreifenden Gruppenangeboten, wie beispielsweise Gruppentraining sozialer Kompetenzen, Möglichkeit des Erlernens von Entspannungstechniken, Umgang mit der Erkrankung, wie Depressionsgruppe oder Gruppe für manisch-depressive Erkrankungen (bipolar)
  • Teilnahme an Sportangeboten der Klinik 
  • Psychoedukation (intensive Information über das Erkrankungsbild, Behandlungsmöglichkeiten und Bewältigung) 
  • Kontaktherstellung zu ergänzenden sozialpsychiatrischen Angeboten (ambulanter psychiatrischer Pflegedienst, Betreutes Wohnen)
  • Konfrontationstraining in schwierigen Situationen beispielsweise bei Angst- und Zwangssymptomen 
  • Einbeziehen des sozialen Umfeldes (evtl. Familiengespräche, Paargespräche)
  • Aufsuchende Ergotherapie und ergänzende Angebote in der Klinik
  • Sozialarbeiterische Unterstützung wie beispielsweise Unterstützung bei Regelung mit Ämtern, Kontaktvermittlung zu weiteren Beratungsangeboten
  • Konsiliarische Mitbehandlung durch Fachärzte aller Disziplinen im Bedarfsfall
  • Beratung und Hilfen für Familien mit psychisch erkrankten Elternteilen 
  • Kontaktvermittlung zu weiteren speziellen berufsfördernden Angeboten

 

 


nach oben