Mobil bleiben

Knochen, Gelenke, Muskeln und Sehnen stabilisieren unseren Körper und sorgen dafür, dass Sie mobil bleiben. Damit das auch so bleibt, stehen wir Ihnen mit all unserem Können in der Klinik für Orthopädie im Krankenhaus Maria-Hilf in Tönisvorst zur Seite. 

In unserer Klinik für Orthopädie behandeln wir Schulter-, Hüft- und Kniegelenke sowie Erkrankungen der Füsse. Einer unserer Schwerpunkte ist zudem die gelenkerhaltende Chirurgie. Mit langjähriger Erfahrung, modernen Operationstechniken und schonenden Eingriffen versorgt Sie das Team rund um Dr. Peter Mann von der Aufnahme bis zur Nachsorge. 

Trotz eines straffen Behandlungs- und Operationsplans, nehmen wir uns immer Zeit für ein persönliches Gespräch mit unseren Patientinnen und Patienten. 

Dr. med. Peter Mann, Chefarzt der Klinik für Orthopädie 

Sie möchten eine zweite Meinung?

Sie haben einen ärztlichen Befund erhalten und möchten diesen gerne durch einen unabhängigen Mediziner überprüfen lassen? In diesem Fall beraten wir Sie gern, denn wir sind anerkanntes Zweimeinungszentrum für orthopädische Erkrankungen.

Schnell wieder auf die Beine durch aktive Gesundheitsnachsorge

Nach einer orthopädischen Operation oder Eingriff ist es besonders wichtig, schnell wieder mobil zu werden, sich zu stärken und Schwachstellen auszugleichen. Sport leistet dazu einen wichtigen Beitrag. Bei diesem Schritt stehen Ihnen unsere Sportherapeutinnen und Sporttherapeuten zur Seite. Der Rehabilitationssport tut Ihnen gut und macht Sie wieder fit. So können Sie sich auf das konzentrieren was wirklich wichtig ist: Auf Ihr Wohlbefinden.


nach oben