Lebe.

Liebe.

Pflege!

Für andere. Für Dich!

Ohne Nächstenliebe und Mitgefühl steht unsere Gesellschaft auf wackligem Fundament. Erst in unserer Zuwendung für die steigende Zahl der Hilfebedürftigen, Kranken, Schwachen und Senioren zeigt sich, wie belastbar sie ist. Sie braucht Menschen wie Dich: Menschen mit Herz, Empathie, Verstand und einer helfenden Hand.

Tu Dir etwas Gutes: Entscheide Dich für Deine Mitmenschen! Entscheide Dich für einen Pflegeberuf!

Pflegeberufe

Werde zur Pflege-Expertin oder zum Pflege-Experten bei den Alexianern!


Du bist examinierte Gesundheits- und Krankenpflegekraft oder Alten- oder Gesundheitspflegekraft (m/w/d) und suchst eine neue berufliche Heimat? Du siehst Deinem Schulabschluss entgegen und interessierst Dich für eine Ausbildung zur/zum Pflegefachfrau oder -mann? Oder Du möchtest als Quereinsteiger gar eine ganz neue berufliche Richtung einschlagen und strebst eine neue Laufbahn als Pflegeassistenz (m/w/d) an? Dann bist Du bei uns genau richtig. Denn als sozialer Träger im Gesundheitswesen bieten wir zahlreiche berufliche Möglichkeiten und Perspektiven in unseren Einrichtungen an.

Die Alexianer in Krefeld und Tönisvorst decken mit ihren Krankenhäusern, Rehabilitationskliniken, Pflege- und Senioreneinrichtungen und der Ausbildung in der Alexianer Akademie für Pflege folgende Bereiche ab:

 

  • Krankenhäuser (Somatik, Psychosomatik und Psychiatrie),
  • Rehabilitationskliniken,
  • Seniorenpflege (Seniorenhäuser und Kurzzeitpflege),
  • Ambulanter Pflegedienst sowie
  • Alexianer-Tagespflege


Wir bieten ein breites Spektrum interessanter, spannender Herausforderungen und Betätigungsfelder für bereits fertig ausgebildete oder noch werdende Pflegekräfte. Die Kooperationen mit der FOM-Hochschule und anderen Hochschulen bietet außerdem die Möglichkeit, bereits bestehende Kenntnisse und Fähigkeiten in einem eigens eingerichteten Bachelor-Studiengang zu erweitern und so zum Pflege-Experten (m/w/d) mit guten Aufstiegs- und Karrierechancen zu werden. 


Ausbildung zur/zum Pflegefachfrau/-mann
Die dreijährige Ausbildung gliedert sich in einen praktischen und einen theoretischen Teil. Die zum 1. Januar 2020 neu gestartete generalistische Pflegeausbildung qualifiziert Dich nach Abschluss zum Einsatz in allen Bereichen von der Pflege im Krankenhaus über die Kinderpflege bis zur Altenpflege. Du durchläufst während Deiner Ausbildung an der Alexianer Akademie für Pflege alle relevanten Pflegbereiche und sammelst umfassende Kenntnisse. An der FOM-Hochschule kannst Du außerdem ein berufsbegleitendes Bachelor-Studium aufnehmen und Dich bereits frühzeitig breit aufstellen.


Voraussetzung für die Ausbildung zur Pflegefachkraft (m/w/d)
Fachoberschulreife oder gleichwertiger Abschluss, Hauptschulabschluss inklusive abgeschlossener Berufsausbildung

Ausbildungsbeginn: 1. April oder 1. September
Ausbildungsdauer: 3 Jahre


Ausbildung zur Pflegeassistenz (m/w/d)
Du hast noch keine oder eine bereits abgeschlossene Berufsausbildung in einem fachfremdem Bereich, aber möchtest Deinem Leben eine neue Richtung geben und einen Beruf in der Pflege erlernen? Dann ist der Weg zur Pflegeassistenz für Dich der richtige.

Voraussetzung für die Ausbildung zur Pflegeassistenz (m/w/d)
Hauptschulabschluss

Ausbildungsbeginn: 1. September
Ausbildungsdauer: 1 Jahr

 

Mehr

Nicht nur ein Job -

eine Herzenangelegenheit

 

Die Bedeutung der Pflegeberufe nimmt aufgrund des demografischen Wandels immer weiter zu. Wer in der Pflege tätig ist, leistet einen wertvollen Beitrag zum Funktionieren unserer Gesellschaft und zum menschlichen Miteinander. Im Beruf der Pflegefachkraft (m/w/d) werden die bisher getrennten Berufsbilder der Gesundheits- und Krankenpflege, der Altenpflege sowie der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege  miteinander vereint. Der Bund reagiert damit auf die zunehmend verschwimmenden Grenzen zwischen den einst scharf getrennten Berufsfeldern. In Krankenhäusern, Pflege- und Senioreneinrichtungen übernehmen Pflegefachkräfte heute eine Vielzahl anspruchsvoller und bedeutender Aufgaben.

Als Pflegefachkraft (m/w/d) bist Du verantwortlich für:

  • die Unterstützung von Verletzten, Kranken und Senioren bei Ernährung, Körperpflege und anderen alltäglichen Verrichtungen;
  • die Übernahme einfacher therapeutischer und medizinischer Anwendungen (z. B. Wechseln von Verbänden, Verabreichen von Medikamenten) nach ärztlicher Anordnung;
  • die Begleitung und Unterstützung sowie die Motivation zu Freizeitaktivitäten;
  • die Planung und Dokumentation von Pflegemaßnahmen sowie ihres Erfolgs und
  • die Kommunikation mit Angehörigen, Ärzten und Therapeuten. Außerdem bis Du als Pflegefachkraft (m/w/d) gerade für ältere Menschen eine wichtige Kontakt - und oft sogar die einzige Bezugsperson in ihrem Leben.
     

Das sagen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter...


Romina (29 Jahre), Gesundheits- und Krankenpflegerin und Praxisanleiterin im Krankenhaus
Mit der Entscheidung zur Ausbildung in der Pflege habe ich alles richtig gemacht, denn hier kann ich meine Erfahrungen zum Wohle anderer weitergeben.


Sarah (28 Jahre), auszubildende Altenpflegerin im Seniorenhaus
In meiner Tätigkeit als Kinderpflegerin im Kindergarten fehlte mir etwas, also nahm ich eine Kurskorrektur vor. Jetzt, als Altenpflegerin im ersten Ausbildungsjahr, bin ich endlich zufrieden und glücklich. Ich leiste viel, bekomme aber auch viel zurück.


Christopher (28 Jahre), examinierter Altenpfleger und Student der Pflegewissenschaften im Seniorenhaus
Ich wollte etwas Sinnvolles tun, etwas mit sozialem Tiefgang und natürlich mit Menschen. Die alten Menschen, die ich täglich pflege, behandle ich so, wie ich später selbst einmal behandelt werden möchte.        


Katharina (28 Jahre), stellvertretende Stationsleiterin im Krankenhaus
Für mich ist Pflege eine Herzensangelegenheit und ich bin stolz auf das, was ich in meinem Beruf bereits erreicht habe!


Petra (38 Jahre), examinierte Altenpflegerin und Wohnbereichsleitung im Seniorenhaus
Die Arbeit in der Altenpflege ist und bleibt mein Traumjob. Ich habe schon viel erreicht, freue mich aber auch auf die weitere Entwicklung und bin gespannt, was noch auf mich zukommt.

Mehr

5 Gründe für

die Ausbildung

in der Pflege

1

Verantwortung übernehmen

Als Pflegefachfrau oder Pflegefachmann leistest Du Deinen aktiven Beitrag für den Erhalt unserer Gesellschaft und zwar da, wo er am dringendsten benötigt wird: bei den Kranken und Senioren.

2

Sinn, Anerkennung, Wertschätzung

Hilfebedürftige, die Deine Zuwendung erfahren, geben Dir etwas zurück, das sich durch nichts ersetzen lässt. Deine Arbeit hinterlässt bleibende Spuren – bei Dir und anderen.

3

Arbeiten als ganzer Mensch

Der Pflegeberuf füllt Dich ganz aus, er erfordert den vollen Einsatz von Herz und Hirn. Am Ende des Tages weißt Du ganz genau, was du geleistet hast – und Du fühlst Dich gut dabei.

4

Nie wieder Langeweile

In der Pflegeausbildung ist kein Tag wie der andere. Du arbeitest in verschiedenen Fachbereichen und lernst täglich neue Menschen kennen, die sich freuen, Dich zu sehen.

Zukunftssichere Perspektive

Ohne Pflegepersonal geht es nicht. Mit der Ausbildung in der Pflege legst Du, auch dank umfassender Weiterbildungsmöglichkeiten, den Grundstein für eine sichere Zukunft – für Dich und andere!

Jetzt informieren!

Du hast weitere Fragen zur Pflegetätigkeit bei den Alexianern, zur Ausbildung in der Alexianer Akademie für Pflege, zur Fortbildung zur Pflegeassistenz oder zum Bewerbungsvorgang? Einfach das Kontaktformular ausfüllen oder eine E-Mail senden an: 

Jetzt bewerben!

Du möchtest Dich für eine Tätigkeit in der Pflege im Krankenhaus oder in den Seniorenhäusern bewerben, eine Ausbildung zur Pflegefachfrau oder zum Pflegefachmann (m/w/d) starten oder als Quereinsteiger die Fortbildung zur Pflegeassistenz (m/w/d) bei den Alexianern absolvieren? Dann sende uns jetzt Deine schriftliche Bewerbung! 

Persönliche Daten
Ich bewerbe mich für die ...
Hochladen
Mehr

Kontakt

      Peter Hambloch
Leitung Alexianer Akademie für Pflege
   (02151) 334-2130

   

     Udo Gretenkord
Pflegedirektor
Krankenhaus & Rehabilitation
Somatik und Psychiatrie
   (02151) 334-3382

   

   Jutta Hartmann
      Leitung Geschäftsfeld Seniorenhilfe
   (02151) 99-1512

  


NACH OBEN