Zentrum für Gefäßmedizin und Wundmanagement


Das Zentrum für Gefäßmedizin und Wundmanagement ist ein interdisziplinäres Diagnostik- und Therapiezentrum am Krankenhaus Maria-Hilf zur Behandlung von Gefäßerkrankungen und nicht heilenden Wunden. Das Angebot wird ergänzt durch die Diabetes-Fußambulanz. 

 

Am Zentrum für Gefäßmedizin und Wundmanagement stehen minimal-invasive Techniken zur Verfügung, die deutlich weniger in den Organismus eingreifen als in früheren Zeiten. Ein Grund, warum das Behandlungskonzept des Kompetenzzentrums für hohe medizinische und pflegerische Qualität steht. Hierdurch und durch moderne Verbandstechniken und -materalien werden Schmerzen reduziert, unsere Patienten weniger belastet und die Behandlungsdauer verkürzt. 

 

Unser Behandlungsangebot für Sie:

Opens internal link in current windowLeistungsangebot Gefäßchirurgie

Opens internal link in current windowLeistungsangebot Wundmanagement

Opens internal link in current windowLeistungsangebot Diabetischer Fuß

Leitung

Ärztlicher Leiter Zentrum für Gefäßmedizin und Wundmanagement

Dr. (I.M. Temeschburg) Lucian Koushan-Bota
Facharzt für Chirurgie und Gefäßchirurgie

Opens internal link in current windowWeiterbildungsbefugnisse zur Facharztausbildung

Kontakt

Sekretariat

Nadja Leisten
T (02151) 334-2391
F (02151) 334-2760
Opens window for sending emailE-Mail

Privatsprechstunde

nach telefonischer Voranmeldung

Gefäßsprechstunde

montags 11.00 bis 14.00 Uhr
donnerstags 11.30 bis 14.00 Uhr

Diabetes-Fußambulanz

montags und donnerstags
13.30 bis 15.30 Uhr
und nach telefonischer Vereinbarung

Qualität & Transparenz