Pflegekurse für pflegende Angehörige

Wenn Sie sich entschieden haben, Angehörige oder nahestehende Personen zu pflegen, übernehmen Sie eine wichtige und verantwortungsvolle Aufgabe.

Unser Ziel ist es, Sie bei pflegenden Angehörigen zu unterstützen, zu beraten und insbesondere zu stärken. Wir bieten Kurse zur häuslichen Pflege und spezielle Pflegetrainings an.

 

Pflegekurse für Menschen mit körperlichen Beschwerden

Die Pflegekurse und Pflegetrainings befähigen Angehörige nicht nur, bereits früh bestimmte Pflegetechniken zu erlernen und selbst durchzuführen. Vielmehr bieten sie den Teilnehmenden auch Gelegenheit, sich mit der neuen Pflegesituation und der Gestaltung des Pflegealltags bewusst auseinander zu setzen.

 

 

Pflegekurse mit Schwerpunkt Demenz

Für Familien, die Menschen mit Demenzerkrankungen versorgen, bieten wir ein spezielles Angebot.

 

Pflegetraining Psychiatrie

Für Familien, die Menschen mit psychischen Erkrankungen versorgen, bieten wir spezielles Pflegetraining an.

Familiale Pflege

Direkt am Krankenbett erklären Ihnen erfahrene Pflegekräfte Aufgaben und Techniken, die Sie nach dem Krankenhausaufenthalt selber bei Ihren pflegebedürftigen Angehörigen übernehmen können. Sie lernen Pflegetätigkeiten einzuüben und Fragen werden beantwortet.

Beispiele Pflegetraining:

  • Unterstützung bei der Bewegung (Umsetzen aus dem Bett in den Stuhl, wie gehe ich vor?)
  • Unterstützung bei der Körperpflege (Hilfe beim Duschen, was muss ich berücksichtigen?)
  • Körperpflege im Bett (wie muss ich vorgehen, was benötige ich?)
  • Unterstützung beim An- und Auskleiden (wie gehe ich vor, welche Handgriffe sind wichtig?)

 

 

Kontakt

Pflegeberatung und Pflegetraining

Kathrin Goldenhaus

T (02151) 334 - 5265
Opens window for sending emailE-Mail

Anmeldung zu den Kursen Inititalpflege und Pflegetraining

Sekretariat der Pflegedirektion

T (02151) 334-3382
Opens window for sending emailE-Mail

Alle Termine auf einen Blick

Initiates file downloadKursangebote für 2017/2018