Betreutes Wohnen - BeWo - TAF

 

Selbstständig Leben nach dem Trauma: Der Übergang in ein selbstständiges Leben nach traumatischen Erfahrungen ist nicht immer einfach. Wir möchten Sie in dieser Übergangsphase begleiten.

Was genau bedeutet "BeWo -TAF"?

TAF bedeutet traumaspezifische ambulante Förderung. Es ist ein ambulantes Angebot des Wohnverbunds gemeinsam mit dem Zentrum für Psychotraumatologie. Intensives pädagogisches Gruppentraining, individuelle BeWo-Betreuung, begleitende Psychotherapie und psychiatrische Behandlung aus einem Team heraus begleiten Sie auf Ihrem persönlichen Weg in ein selbstständiges Leben.

Menschen, die nach Krefeld kommen, um am BeWo-TAF-Programm teilzunehmen, stellen wir vorübergehend Wohnraum zur Verfügung.

 

Wir unterstützen Sie gern in Ihrer gewohnten Umgebung:

  • Unterstützung und Begleitung beim Wohnen im eigenen Zuhause oder in unserer Wohngemeinschaft
  • Unterstützung bei der Alltagsgestaltung und Tagesstrukturierung
  • Stabilisierung und Krankheitsbewältigung, Belastungserprobung
  • Unterstützung und Vorbereitung der Aufnahme einer Arbeitstätigkeit
  • Aufbau von Freizeitaktivitäten sowie sozialer Kontakte

 

Unsere Leistungsangebote

  • Pädagogische Einzelgespräche mit aufsuchender Betreuung zu Hause und Rufbereitschaft
  • Pädagogische Gruppen
  • Kommunikationstraining
  • Förderung kreativer Fertigkeiten
  • Skilltraining (Fertigkeitentraining zum Umgang mit Krankheitssymptomen)
  • Entspannungstechniken
  • Computergestütztes kognitives Training (erkennen, erfahren, kennenlernen)
  • Psychotherapeutische Gruppen- und Einzelgespräche
  • Fachärztliche Betreuung

 

Sie interessieren sich für Ambulant Betreutes Wohnen in einer Wohngemeinschaft?

Unsere Experten begleiten Sie in der für Sie schwierigen Übergangsphase. Bei Bedarf können Sie für ein halbes Jahr ein Zimmer in unserer Wohngemeinschaft beziehen, so dass Ihnen der Übergang in die Selbstständigkeit erleichtert wird. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nur eine begrenzte Zimmeranzahl vorhanden ist. Wenn wir Ihnen nicht sofort ein Zimmer zur Verfügung stellen können, wird Ihr Wunsch und Ihr Bedarf bei der Planung berücksichtigt. Nehmen Sie hierzu Kontakt mit der Einrichtungsleitung „BeWo-TAF“ auf.

 

Sie möchten aktiv sein?

Neben der vorrangig therapeutisch orientierten Betreuung begleiten wir Sie ohne Leistungsdruck mit Spaß zur Arbeit bei einem Wiedereinstieg ins berufliche Leben: Von der begleitenden Freizeitgestaltung bis zur Vorbereitung einer beruflichen Wiedereingliederung können wir Ihnen verschiedene Angebote machen.

BeWo-TAF arbeitet auch hier fachübergreifend mit Experten der Einrichtung Opens internal link in current window„Treffpunkt – Freizeit, Integration, Arbeit und Beschäftigung“ zusammen. Gern vermitteln wir Ihnen hier den Kontakt - sprechen Sie uns an.

 

Mehr zu unserer Einrichtung

In unseren großzügigen Räumlichkeiten finden Sie eine Vielzahl an Entspannungsmöglichkeiten. So halten wir einen Medienraum mit Bibliothek vor, in dem Sie in entspannender Atmosphäre auch einmal durchatmen können. In unserer gemütlichen Wohnküche haben Sie die Möglichkeit Ihre Pausen miteinander zu verbringen: Kaffeekochen, zusammensitzen, miteinander austauschen, gemeinsam essen. Unsere Einrichtung liegt zentral und ist daher verkehrsgünstig zu erreichen (Bus- und Bahnanbindung in direkter Nähe).

Unser fachübergreifendes Team setzt sich aus Diplom Pädagogen, Diplom Sozialpädagogen, Ergotherapeuten, Diplom Psychologen, staatlich anerkannte Heimerzieher, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie zusammen.

Dieses Angebot ist eine Kooperation zwischen dem Opens internal link in current windowAlexianer Wohnverbund Krefeld und dem Opens internal link in current windowZentrum für Psychotraumatologie der Alexianer Krefeld GmbH.

Leitung

Sonja Bühning

T (02151) 334-7312
F (02151) 334-55 7312
M 0178 - 8728402

Opens window for sending emailE-Mail

Ambulant Betreutes Wohnen

Oberdießemer Straße 95
47805 Krefeld

Nähere Informationen finden Sie in unserem Flyer Initiates file downloadAlexianer Ambulant Betreutes Wohnen - BeWo

Erstkontakt

So  können Sie das Angebot in Anspruch nehmen

Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf und führen Sie mit uns ein Erstgespräch. Wir klären gern gemeinsam mit Ihnen die Kostenübernahme und unterstützen Sie bei der Abwicklung der Anträge.

Die Finanzierung erfolgt über den Landschaftsverband Rheinland sowie über die gesetzlichen Krankenkassen.