Angebote für Menschen mit psychischen und geistigen Behinderungen

 

Der Alexianer Wohnverbund Krefeld bietet vielfältige Wohn- und Betreuungsangebote für erwachsene Menschen mit psychischen und geistigen Behinderungen, auch bei chronischen Abhängigkeitserkrankungen.

 

Die Suche nach einem geeigneten Platz in einer Wohneinrichtung oder nach einem konkreten Unterstützungsangebot ist oft schwierig, weil es nicht einfach ist, unter den unterschiedlichen Angeboten das wirklich passende zu finden. Für Sie das richtige Angebot zu finden, Sie zu beraten, begleiten und zu fördern, liegt uns am Herzen.   


Leben in der eigenen Wohnung mit Unterstützung

Selbstständig leben mit Unterstützung, steht beim Ambulanten Betreuten Wohnen im Vordergrund.

Begrüßungsszene

Ambulant Betreutes Wohnen - BeWo - 

Sie wohnen, leben und arbeiten weiterhin in Ihrer vertrauten Umgebung und in Ihrem gewohnten Rhythmus. Wir beraten, motivieren, begleiten und fördern Sie mit großer Sorgfalt. 

Opens internal link in current windowInformieren Sie sich

Gesprächssituation

BeWo - TAF

Ambulant Betreutes Wohnen für Menschen mit posttraumatischen Belastungsstörungen. Im Rahmen einer Kooperation mit dem Zentrum für Psychotraumatologie bieten wir eine besondere Form des Ambulant Betreuten Wohnens (BeWo) an.

Opens internal link in current windowInformieren Sie sich

Gemeinsame Zubereitung des Mittagessens

BeWo - Appart

Ambulant Betreutes Wohnen in unserem Appartementhaus. Sie leben in nachbarschaftlicher Gemeinschaft, können sich aber jederzeit in Ihr eigenes Appartement zurückziehen.

Opens internal link in current windowInformieren Sie sich

 

Leben in den Wohnhäusern mit Unterstützung

Wohnen bei den Alexianern: Zusammenleben und den Alltag gemeinsam gestalten. In unseren insgesamt sieben Häusern lernen Sie, den Alltag selbstständig zu gestalten und eigenständig zu bewältigen. Wir betreuen volljährige Bewohner mit psychischen und geistigen Behinderungen sowie einer Suchterkrankung im Rahmen von Eingliederungshilfe. 

 

Haus St. Antonius

Haus St. Antonius verfügt über 21 Wohnplätze. Allen Bewohnern und Bewohnerinnen steht ein Einzelzimmer zur Verfügung. Das Angebot richtet sich an Menschen mit psychischen Behinderungen und bietet Wohnraum für begrenztes, aber auch dauerhaftes Wohnen an. 

Opens internal link in current windowInformieren Sie sich

Haus Felix

Das Angebot richtet sich an Menschen mit chronischen psychischen Behinderungen und bestehender Selbstgefährdung und/oder Abhängigkeitsproblematik, Menschen mit schwersten psychischen Störungen mit einem hohem Integrationsbedarf. Haus Felix ist eine geschützte Einrichtung, die einen sicheren Rahmen bietet. 

Opens internal link in current windowInformieren Sie sich

Haus St. Johanna 

Die Einrichtung befindet sich in einem 6-Parteien Wohnaus und verfügt über 24 Wohnplätze. Das Angebot richtet sich an chronisch psychisch Erkrankte/Behinderte oder von Behinderung bedrohte psychisch Erkrankte, sowie Abhängigkeitserkrankte.

Opens internal link in current windowInformieren Sie sich

Haus Judith

Insgesamt zehn Bewohner mit psychischen Behinderungen wohnen in Haus Judith, die Wohneinrichtung befindet sich in Krefeld-Inrath in einem 4-geschössigen Wohnhaus mit Garten, mitten im großstädtischen Leben, direkt vor deren Haustür befindet sich eine Straßenbahnhaltestelle. 

Opens internal link in current windowInformieren Sie sich

Haus Kamperlings

Die Einrichtung liegt in ländlicher Umgebung am Stadtrand von Kempen. Das  ehemalige Bauernhaus wurde zu einer gemütlichen Wohneinrichtung umgebaut. Hier finden Menschen mit einer psychischen Behinderung und Suchterkrankung ein Zuhause und lernen, ihren Alltag wieder selbstständig zu gestalten.

Opens internal link in current windowInformieren Sie sich

Haus St. Martin

Haus St. Martin verfügt über 24 Wohnplätze, aufgeteilt in 3 Wohngruppen mit je 8 Einzelzimmern. Das Angebot richtet sich an Menschen mit geistiger Behinderung, herausforderndem Verhalten und/oder psychischen Störungen, sowie Menschen mit Mehrfachbehinderungen. 

Opens internal link in current windowInformieren Sie sich

Maximilian-Kolbe-Haus

Im Maximilian-Kolbe Haus leben Menschen mit chronisch psychischen Behinderungen, die eine reale rehabilitative Perspektive innerhalb von fünf Aufenthaltsjahren haben. Die Wohngruppe liegt in direkter Nachbarschaft zum Krankenhaus Maria-Hilf. Allen Bewohnern und Bewohnerinnen steht ein Einzelzimmer zur Verfügung. 

Opens internal link in current windowInformieren Sie sich


Beschäftigung in den Tagesstruktureinrichtungen

Sinnvolle Aufgaben gliedern den Tag: Ohne Leistungsdruck zu zeigen, was in einem Steck, den Erfolg nach Fertigstellung einer Arbeit zu spüren und mit Freude zusammen mit anderen Menschen etwas zu erarbeiten. Es gibt viele gute Gründe, das Angebot der Tagesstruktureinrichtungen zu nutzen. Die Tagesstruktureinrichtungen Treffpunkt und Franziskuswerk mit ihren umfangreichen Beschäftigungs- und Arbeitsangeboten helfen, den Tag zu gestalten und eine berufliche Wiedereingliederung vorzubereiten.

 

 

Tagesstruktureinrichtung TREFFPUNKT

Qualifizierte Betätigung und kompetente Begleitung: Eine Kombination, die es Ihnen leicht macht. Wir helfen Ihnen, sich im Alltag zurecht zu finden, um Ihr Leben nach Ihren Vorstellung zu gestalten. Freuen Sie sich auf interessante Tätigkeiten, nette Menschen, eine gemütliche Cafeteria und ein entspanntes Klima.

Opens internal link in current windowInformieren Sie sich

Franziskuswerk Garten- und Landschaftspflege

Das Angebot richtet sich an Menschen mit psychischen Behinderungen und/oder Persönlichkeitsstörungen, mit Abhängigkeitserkrankungen, sowie an Menschen mit geistigen Behinderungen. 

Opens internal link in current windowInformieren Sie sich

Aufnahme-management

Portrait Annkathrin Montana, Dipl.-Pädagogin

Dipl.- Pädagogin

Annkathrin Montana
T (02151) 334-7250
Opens window for sending emailE-Mail

Kontakt

Portrait Susanne Holzhüter, Sekretariat Alexianer Wohnverbund Krefeld

Sekretariat

Susanne Holzhüter
T (02151) 334-1464

Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail