Termine

Infoveranstaltung:
Aufklärungskampagne Schlaganfall direkt vor dem Krefelder Rathaus

  • Diabetes und Schlaganfall: Ein gefährliches Doppel. Ärztinnen und Ärzte des Krankenhauses Maria-Hilf informieren direkt vor dem Rathaus
12.07.18
Veranstaltungsort: Krefeld
Veranstalter: Krankenhaus Maria-Hilf

 

Informieren Sie sich in unserem roten Infobus direkt vor dem Rathaus

Gesundheitsrisiken kennen, Symptome deuten, schnell reagieren - Aufklärung kann Leben retten. Der Schlaganfall gehört zu den großen Volkskrankheiten, alleine in Deutschland sind jährlich etwa 270.000 Menschen davon betroffen. Hoher Blutdruck, Rauchen und Diabetes zählen zu den wichtigsten Risikofaktoren. 

Unser Ziel ist es Sie über Ursachen, Risikofaktoren und Vorsorge zu informieren. Aus diesem Grund unterstützen wir die deutschlandweite Kampagne "Herzenssache Lebenszeit" und stehen Ihnen für Fragen rund um die Themen Schlaganfall, Diabetes und Gefäßerkrankungen direkt vor dem Rathaus in unserem roten Infobus zur Verfügung.  

Wir laden Sie herzlich ein sich zu informieren. Unsere Ärztinnen und Ärzte nehmen sich Zeit für Sie. Besuchen Sie uns im roten Infobus direkt vor dem Rathaus. Leitet Herunterladen der Datei einUnsere Ansprechpartner vor Ort.

 

Wann: Donnerstag,. 12. Juli 2018, in der Zeit von 10.00 bis 16.00 Uhr

Wo: Direkt vor dem Rathaus, Von-der-Leyenplatz in Krefeld

Öffnet internen Link im aktuellen FensterDirekt zur Klinik für Neurologie

Öffnet internen Link im aktuellen FensterDirekt zum Alexianer Schlaganfall-Zentrum

Kontakt:

Alexianer Krefeld GmbH
Dr. med. Jens-Holger Moll
Leitender Arzt Alexianer Schlaganfall-Zentrum, leitender Oberarzt Klinik für Neurologie
Telefon: (02151) 334-7197
Fax: (02151) 334-1245
E-Mail: h.wefers@alexianer.de

« zurück

Kontakt

Öffentlichkeitsarbeit der Region Krefeld

Alexianer Krefeld GmbH
Dießemer Bruch 81
47805 Krefeld

Barbara Krause

Leitung Marketing

T (02151) 334-5305
F (02151) 334-3680
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail

Frank Jezierski

Pressereferent
Leiter Unternehmenskommunikation

T (02151) 334-3060
F (02151) 334-3680
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail