Pressemitteilungen

Programm fürs Herz und mehr

  • Corinna Becker und Frank Weiß von KreVital zeigen typische Rehasportübungen.
28.02.18, Krefeld

KreVital startet im März das neue Halbjahres-Kursprogramm für Gesundheit und Fitness in Krefeld und Tönisvorst

KreVital ist das Institut für Gesundheitsförderung der Alexianer Krefeld GmbH. Jetzt ist das neue Kursprogramm März bis September 2018 erschienen. Auf 88 Seiten bietet es zahlreiche qualifizierte Kurse, Vorträge und Veranstaltungen, die helfen sollen, Gesundheitsbewusstsein zu schaffen und die Teilnehmer in die Lage zu versetzen, etwas für die eigene Gesundheit zu tun. Mittlerweile sind es circa 3.000 Kursteilnehmer pro Jahr, die die KreVital-Kurse in Krefeld und Tönisvorst besuchen.

Auch das neue Programm „Gesundheit für Generationen“ zielt im Schwerpunkt auf die Generation der zweiten Lebenshälfte. Frank Weiß, Leiter des Instituts, erklärt: „Gerade im sprichwörtlich „gesetzten“ Alter benötigt der Körper einen Ausgleich, um in Schwung zu bleiben und Gesundheitsrisiken im höheren Alter zu vermindern.“ Alle Kurse seien so angelegt, dass Ältere und Jüngere gemeinsam und mit Spaß Ausgleichssport, Bewegungskurse und Entspannungsangebote wahrnehmen können. Frank Weiß möchte aber auch diejenigen ermutigen, die lieber mit Gleichaltrigen zusammenkommen: „In einigen Segmenten, wie Yoga, Pilates oder Fitness, bieten wir auch spezielle 55plus- und 70plus-Kurse. Hier kann auch der nicht mehr ganz so mobile Senior oder die Seniorin in einer homogen zusammengesetzten Gruppe etwas für mehr körperliches Wohlbefinden und Beweglichkeit tun.“

„Sehr gut entwickelt hat sich das Angebotsspektrum des ambulanten Rehabilitationssports“, erklärt Weiß, „darüber sind wir besonders froh, weil wir hier Menschen helfen, die erkrankungsbedingt auch seelisch hoch belastet sind und über die Teilnahme am Rehasport mit Gleichgesinnten wieder Mut für den Alltag schöpfen können.“ Neu hinzugekommen sind jetzt Rehasport bei Multipler Sklerose und bei peripherer arterieller Verschlusskrankheit (paVk). Insgesamt finden sich im KreVital-Programm 47 Rehasportgruppen für Herz, Lunge, Wirbelsäule, nach Krebs oder speziell Brustkrebs, Schlaganfall, bei Multipler Sklerose und paVk. Drei weitere Herzsportgruppen mittwochs und donnerstags sind aktuell hinzugekommen. Der Bedarf ist groß. Das Rehasportprogramm wird je nach Personal- und Raumkapazitäten ständig erweitert. Die Interessenten können jederzeit in eine bestehende Gruppe einsteigen, soweit noch Plätze zur Verfügung stehen. Voraussetzung ist die ärztliche Verordnung und die Genehmigung der Krankenkasse.

Die Kursorte sind in Krefeld die zahlreichen Kursräume von KreVital selbst, in Tönisvorst speziell ausgestattete Räume des Krankenhauses und des Seniorenhauses St. Tönis und bei den Kooperationspartnern Turnerschaft 1861 St. Tönis und DRK Ortsverein Tönisvorst. Frank Weiß hat eine Bitte an diejenigen, die ihren Kurswunsch aus zeitlichen oder anderen Gründen nicht wahrnehmen können: „Bitte rufen Sie uns an oder schicken einfach eine E-Mail. Wir schaffen auch über das Programmheft hinaus ständig neue Kurse, so dass wir vielleicht über diesen einfachen Weg helfen können.“

 

 

Kontakt zum Thema:

Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailFrank Weiß, Leitung KreVital, Telefon 02151-3345239

Pressekontakt:

Alexianer Krefeld GmbH
Frank Jezierski
Pressereferent
Telefon: 02151-3343060
Fax: 02151-334555102
E-Mail: frank.jezierski@alexianer.de

« zurück