Pressemitteilungen

Konzert im Krankenhaus – Zum Vorbeigehen und Verweilen

26.01.17, Krefeld

Die „Streicher(l)-Einheiten“ der Musikschule Krefeld im Krankenhaus Maria-Hilf

Musik handgespielt im Foyer des Krankenhauses Maria-Hilf zu präsentieren, ist das neue Konzept des seit über 20 Jahren bestehenden Alexianer-Kulturprogramms. Am vergangenen Dienstag zeigten um die 30 Schüler der Musikschule Krefeld ein umfangreiches Repertoire an klassischen Stücken und modernen Stücken in klassischem Gewand. Zwölf Mal wechselten die Ensembles mit ihren „Streicher(l)-Einheiten“ innerhalb des anderthalbstündigen Konzertes, frei platziert im großen Foyer des Krankenhauses. Violinen-Violoncello-Duett, Celloquintett, Bratschenduett, Streichquartett und Bläsertrio in vielen jugendlichen Altersgruppen konnten begeistern.

Fast 50 Gäste nahmen Platz, um das gesamte Konzert in Ruhe verfolgen zu können. Schätzungsweise über 100 weitere Besucher des Krankenhauses registrierten quasi „im Vorbeigehen“ die Klänge mit sichtbarem Wohlwollen und legten häufig einen kurzen Zwischenstopp ein.   

Barbara Krause, Marketingleiterin der Alexianer Krefeld GmbH, hat dieses neue Konzept gemeinsam mit ihrem Kulturprogramm-Team und Ralph Schürmanns, dem Leiter der Musikschule entwickelt. Sie zeigt sich begeistert: „Mit dem Zuspruch in diesem Ausmaß haben wir alle nicht gerechnet. Die Musikschüler nutzten ein wunderbares Forum, um sich vor den Wettbewerben „Jugend musiziert“ vor Publikum zu erproben, die Gäste konnten in die Vielzahl der musikalischen Eindrücke und Klangfarben eintauchen und“, ergänzte Barbara Krause mit einem Augenzwinkern, „unser Technischer Leiter applaudierte den Musikern und dem Gelingen, die Fluchtwege freizuhalten.“

Im Sommer geht es weiter

Am Dienstag, den 11. Juli 2017, um 17 Uhr startet das nächste Kulturereignis der Alexianer: das Sommerkonzert im Alexianer-Park; Open-Air auf der grünen Wiese.

 

Kontakt zum Thema:

Opens window for sending emailBarbara Krause, Tel. 02151-3345305

 

 

Pressekontakt:

Alexianer Krefeld GmbH
Frank Jezierski
Pressereferent
Telefon: 02151-3343060
Fax: 02151-334555102
E-Mail: frank.jezierski@alexianer.de

« zurück